Alle Frauen sind herzlich zu unseren

Veranstaltungen eingeladen:

 

Gymnastik ab 50

Mit viel Freude und Spaß  gehen die Frauen am Mittwochnachmittag zur Gynmastik unter Leitung von Frau Elfriede Dietsche in die Gemeindehalle Fröhnd. Neue Teilnehmerinnen sind herzlich willkommen!     

 

Nachmittagstreff mit Gertrud

Bereits schon über 20 Jahren treffen sich die älteren Frauen einmal im                Monat am Dienstagnachmittag zum Spielen, geselligen Beisammensein                mit Kaffee und Kuchen im Floriansstüble in Unterkastel. Die Vorsitzende   Theresia Kiefer konnte der Gruppe zum 20-jährigen Bestehen gratulieren         und dankte der Organisatorin Gertrud Albrecht mit einem Blumenpräsent. 

 

 

 Line-Dance

Wöchentlich treffen sich die Line-Dance-Gruppe zum Tanzen in der Gemeindehalle Fröhnd. Unter Leitung von Trainerin Sabine Thoma                werden mit viel Spaß und Freude neue Choreographien und Tänze       einstudiert und geübt. 

 

 

  Jahresausflüge 

… eine Auszeit nehmen, einen wunderschönen Tag mit viel Spaß,              Freude, gutem Essen und Geselligkeit in einer fröhlichen Runde erleben ... 

                   

… wie 2019:

In Bad Säckingen wurde die Stadt durch eine sehr interessante Führung erkundet und manches nette Plätzchen kennengelernt. Nach der Mittagspause wurde die Schokoladenfabrik und Erlebniswelt Frey in der     Schweiz besichtigt.

 

… oder 2018:  

                                                                                                                      Besichtigung der Brennerei Schladerer in Staufen, Mittagessen in der Straußenwirtschaft, anschließend Besuch bei der Gärtnerei Gräfin von   Zeppelin in Sulzburg mit Abschluß beim Staufener Straßenfest                                                                      

  •  

Kreatives

Basteln mit Naturmaterialen:

aus Ästen, Zweigen und verschiedenen Naturmaterialen wurde unter der    Leitung von Frau Baumann etliche schöne Deko-Artikel für den Winter gebastelt.  

 

 

Aktion Herzkissen-Nähen für einen guten Zweck:

Die Brustkrebs-Patientinnen des Elisabethen-Krankenhaus in Lörrach bekommen nach ihrer Behandlung ein selbst genähtes           LandFrauen-Herzkissen.

 

  

 

Was machen die Fröhnder LandFrauen noch? 

 

Etwas erleben, Spaß haben, den Alltag mal hinter sich lassen bei:
  • Frauenfasnacht in Todtnau

  • Adventsfeiern

 

  • gemeinsame Aufführungen und Veranstaltungen besuchen,wie das  Kabarett "Buure zum Aalange" oder "Dui do on de Sell" in Zell i.W.

 

  • beim Rosenmontagsumzug mit den "Kaffeetanten" in Schönau   

 

Vorträge, Seminare

Interessante und lehrreiche Vorträge mit den Themen waren           "Kommunikation", "Frauen und Sucht"  oder "Ernährung bei Arthrose

 

 Weltgebetstag  

In der Ittenschwander Kapelle finden der Weltgebetstag der Frauen          im März statt. Anschließend wird gemütlich eingekehrt.