Vorstandschaftswechsel 2016 (von links):

Nicole Sprich (neue Vorstandssprecherin),

Sabine Pfefferle-Rees (neu),

Ursula Rombach (weiterhin als Stellvertreterin),

                Heidi Beckert (ausgeschiedene Vorstandssprecherin),     

Sabine Wunderle (ebenfalls ausgeschieden)

 

 

 

 

 Gründungsmitglieder am 25-jährigen Jubiläum (28.04.2012)  

 

 

alt   

 

Am 28. April 1987 trafen sich 26 Wiedener Frauen im Gasthaus Hirschen mit der Absicht,

einen Landfrauenverein zu gründen.

Geschäftsführerin des Landfrauenverbandes Frau Galler und Frau Pfefferle, vom Nachbarverein Aitern, halfen den Verein aus der Taufe zu heben.  Bisher existierten neun, hauptsächlich von Männern dominierten, Dorfvereine und ein Zusammenschluss der Frauen war überfällig.

Ziele waren die Pflege der Geselligkeit, Weiterbildung durch Vorträge und Kurse und die Erhaltung des dörflichen Brauchtums.

Die erste Vereinsführung setzte sich zusammen aus:

1. Vorsitzende: Elfriede Walleser, 2. Vorsitzende: Gisela Gutmann

Schriftführerin: Herta Falger, Kassiererin: Karin Nowak.

Verbesserung der Lebens - und Berufsbedingungen von Frauen und ihren Familien auf dem Lande, sowie Engagement fürs Land, Gesellschaft, Politik und Öffentlichkeit, Gesundheit, Ernährung und Fitness waren einst Themen des Landfrauenverbandes und sind es heute noch.

Erste Aktivitäten waren ein Gymnastikkurs, mehrere Weihnachtsbastelabende, eine Adventsfeier sowie ein Rhetorik-Seminar.

Im zweiten Vereinsjahr wurde ein Nähkurs und Vorträge angeboten, die Bewirtung beim Viehauftrieb übernommen, sowie eine Familienwanderung und ein Weihnachtsbasar durchgeführt.

Am 6. April 1990 übernahm Anneliese Sprich den Vereinsvorsitz. Auch unter ihrer Leitung wurde ein volles Programm angeboten, z.B. Abendwanderung, Maiandacht, Grillhocks, Jahresausflüge, Kurs über häusliche Krankenpflege, Vortrag über Krebsfrüherkennung, Brotbackkurs…

Außerdem wurde die Pflege der Lourdesgrotte übernommen.

Ein schöner Traum ging am 9.Juni 1991 in Erfüllung  mit dem Einzug, in den, mit der Feuerwehr gemeinsam genutzten, schmucken Raum, der als Aufenthalts – und Versammlungsraum dient.

Wie damals beinhaltet das Landfrauenprogramm derzeit Seminare und Fortbildungen, Vorträge zu unterschiedlichsten Themen, sowie Besichtigungen und Ausflüge. Wir sind nach wie vor aktiv in sozialen und kulturellen Bereichen und bieten allen interessierten Mitbewohnern von Wieden und den umliegenden Gemeinden die Möglichkeit aktiv an unserem Vereinsleben und an all unseren Veranstaltungen teilzunehmen.

 

Sollten Sie neugierig geworden sein, freuen wir uns, Sie auf einer unserer nächsten Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

 

Derzeit gehören 70 Mitglieder (davon 2 Männer) zum Landfrauenverein Wieden.

 

Bisherige Vereinsvorstände:

Elfriede Walleser     (1987-1990)

Anneliese Sprich     (1990-2001)

Helga Corona          (2001-2010)

 

Vorstandsteam  seit 2010:

Heidi Beckert, Ursula Rombach, Sabine Wunderle

 

alt

Vorstandschaft-Wechsel von Frau Helga Corona zu dem Vorstandsteam